Held/innen – lautlos und unbekannt: Einblicke in Projekte der DKA

Ende September starteten rund 90 Gruppenleiter/innen mit uns bei zahlreichen Workshops, Abendessen und Party am Abend ins neue Jungscharjahr. Unter dem Motto „Hawara, Held/innen und Heilige“ hatten die Teilnehmer/innen die Gelegenheit aus Workshops mit konkreten Methoden, Spielen und auch Themen, die den Jungscharalltag, wie zum Beispiel den Umgang mit Neuen Medien, betreffen, zu wählen. Den Blick über den Tellerrand wagten einige DKA-Interessierte und ergatterten ein Ticket für den Workshop „Held/innen – lautlos und unbekannt“.

Gemeinsam reisten wir in fünf verschiedene Länder auf vier Kontinenten. Philipp und mir war es ein Anliegen, die Vielfalt der Projekte, die von den

Weiterlesen

Site Footer