BuLk in Wien = Diskussionen, Wahlen und Ausflüge

Es ist zwar schon eine Weile her, aber am Palmwochenende haben sich Vertreter/innen der Jungschar aus allen Diözesen aus Österreich und Südtirol für den BuLk in Wien getroffen. Der BuLk, eigentlich besser gesagt der BundesLeitungskreis, ist unsere halbjährliche Vollversammlung. Mehr erfährst du hier.

Viele verschiedene Dinge sind dort passiert. Unter anderem haben wir auch gewählt! Den Bundesvorstand, der für viele wichtige strategische Fragen zuständig ist, unsere Vorsitzenden und endlich auch wieder einen Jungscharseelsorger. Das war ein besonderes Highlight, da diese Position schon sehr lange unbesetzt war.

Die Vorsitzenden der Katholischen Jungschar sind nun Sigrid Kickingereder aus Linz, als erste Vorsitzende, Anneliese Schütz ebenfalls aus Linz, als zweite Vorsitzende und Elke Giacomozzi aus Südtirol, als dritte Vorsitzende. In den Bundesvorstand wurde auch unsere Bildungsreferentin Sandra Fiedler gewählt, worüber wir uns natürlich sehr freuen.

v.l.n.r. Elke, Silke und Anne
v.l.n.r. Elke, Silke und Anne

Da wir heuer die gastgebende Diözese waren, haben wir natürlich alle Teilnehmer/innen eingeladen unsere Burg Wildegg zu besuchen. Es gab dort verschiedene Stationen um die Burg kennen zu lernen und ein leckeres Spanferkel.

Abendlob des BuLk auf der Burg Wildegg
Abendlob des BuLk auf der Burg Wildegg

Außerdem wurden wieder viele inhaltliche Themen diskutiert und bearbeitet. So haben wir uns intensiv mit den Finanzen und der inhaltlichen Arbeit der Sternsingeraktion/DKA beschäftigt, uns zu kinderpastoralen Arbeit ausgetauscht, selbst über unsere Schriftart diskutiert. All das und noch viel mehr kann Thema am BuLk sein. Außerdem hat uns unser Bischof Kinder- und Jugendbischof Turnosvky wieder besucht und nicht nur die Messe mit uns gefeiert, sondern sich auch einer spannenden Diskussion zum Thema Kinderpastoral gestellt.

Wir sind natürlich schon auf den nächsten BuLk gespannt, dieser wird dann in Tirol im Herbst tagen.

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>