Auf BuLk!

bulk3

Letztes Wochenende sind wir – Marco, Veronika, Mia, Moni, Johanna, Nani und ich – nach Leibnitz gefahren, um von Freitag bis Sonntag am Bundesleitungskreis der Katholischen Jungschar Österreich (kurz: BuLk) in Seggauberg teilzunehmen.

Der BuLk ist immer ein besonderes Ereignis! Jungschar-Vertreter/innen aus allen Diözesen treffen sich, um zu reflektieren, Meinungen auszutauschen und Beschlüsse zu fassen. Da kann es manchmal ganz schön heiß her gehen. Deswegen haben wir auf diesem BuLk probiert, die Methode der Gewaltfreien Kommunikation anzuwenden, um in hitzigen Diskussionen zu Wort und auf den Punkt zu kommen, ohne andere zu überfahren. Mehr Infos zur Gewaltfreien Kommunikation findest du auf unserer Homepage.

Themen des heurigen Herbst BuLks waren unter anderem:

• Die nächsten Kindergroßveranstaltung. Wir waren vom Kaleido so begeistert, dass wir wieder eine Großveranstaltung machen wollen, voraussichtlich im Jahr 2018. Genaueres wird in den nächsten Monaten geklärt. Wenn du uns dabei unterstützen willst, kannst du dich jetzt schon bei uns melden!
• Ein Input zum Thema Fundraising: Wir haben uns ausführlich damit beschäftigt, was das genau sein kann und ob wir das im Bereich der DKA anwenden wollen. Ergebnis gibt es aber noch keines.
• Überlegungen wie man den Geburtstag der Jungschar begehen kann. Geburtstag, hä? Ja, wir – die Katholische Jungschar – werden im Jahr 2017 schon 70 Jahre alt und wollen das auch ein klein bisschen feiern – nähere Infos dazu folgen!
Das Videomagazin. Wir haben unsere Idee vorgestellt und sind auf positives Echo bei den anderen Diözesen gestossen. Jetzt wird eine Arbeitsgruppe überlegen, wie wir das gemeinsam im nächsten Jahr gut umsetzen können.

Außerdem haben wir den neuen Grazer Bischof Krautwaschel kennengelernt und mit ihm Messe gefeiert. Und wir finden, dass das ein sehr toller Bischof ist (nicht nur weil er früher auch mal kurz bei der Jungschar mitgearbeitet hat). Hier macht er gerade ein Selfie mit der Grazer DL zu den Kinderrechten:

IMG_1444

Weitere Bilder findest du bei der Jungschar Graz!

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>