Romaria – Wallfahrt in Solidarität mit Flüchtlingen

Am 27. April fand die vierte Romaria statt – eine Wallfahrt der etwas anderen Art. Anders weil das Ziel 3 Flüchtlingsheime (in Schwechat, Inzersdorf und St. Gabriel) sind. Anders weil diese Wallfahrt breit unterstützt wird z.B. von Jungschar und KJ, den Steyler Missionaren, IMpuls

LEBEN, aber auch von der Muslimischen Jugend Österreich, Attac, Asylkoordination, usw. um nur einige zu nennen. Und ebenso bunt gemischt ist die Gruppe der Teilnehmer/innen: jung und alt, in Pfarren engagiert und Teil der Zivilgesellschaft, Österreicher/innen und Migrant/innen. Und wie im Leben gehen manche  den gesamten Weg von Schwechat bis Mödling mit, manche verlassen uns unterwegs, manche stoßen später dazu, manche gehen einen Teil des Weges mit und die Neu-Hinzugekommenen werden bei jeder Station freudig begrüßt.

Die

Weiterlesen

Badiliko

Ba-di-li-ko. Ein interessantes Wort. Und wie du vielleicht richtig vermutest kommt es aus einer anderen Sprache, konkret aus der ostafrikanischen Sprache Kisuaheli. Es heißt: „wir verändern“. Was uns so besonders gut daran gefällt, ist, dass es das Wort nur in der Mehrzahl gibt. Das bedeutet, alleine kann man nur schwer etwas verändern, wir müssen zusammen helfen um eine Veränderung zu bewirken.

Und damit sind wir auch schon beim eigentlichen Grund, warum wir hier dieses Wort vorstellen. Denn wir haben eine Aktionsgruppe gegründet, wo wir es Gruppenleiter/innen ermöglichen wollen aktiv zu werden und gemeinsam Dinge zu bewegen und zu verändern.

Weiterlesen

Site Footer