Einblicke in die Arbeitswoche

Erst 3 Tage dauert die Arbeitswoche auf der Jungscharburg und es ist schon ziemlich viel geschehen: Am Vorwerkdachboden wurde der Turm dicht gemacht, damit es Wespen, Hornissen und andere in Zukunft schwerer haben ihre Nester anzulegen. Im Gruppenraum werden die Heizkörper getauscht und zwischendurch Stockerl repariert.

Das größte Projekt war aber bisher die Vergrößerung der Wiese links von der Burg, die in Zukunft Gruppen mehr Möglichkeiten bieten soll, vor der Burg was zu machen.

Und wenn die ehrenamtlichen Mitarbeiter/innen nach vielen Stunden ausgelaugt sind, wartet der Pool im Hof oder die leuchtenden Duschen.

Wer noch Interesse hat kurzfristig mitzuhelfen ist herzlich willkommen! Wir sind noch bis Freitag auf der Burg.

 

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>