Neuer Sommerlook für die Burg

DSC_0844Vorgestern hat der Sommer auf der Burg Wildegg wieder „offiziell“ mit dem 1. Grundkurs begonnen. Natürlich haben wir auch schon in den Tagen davor intensiv auf der Burg gearbeitet um ihr wieder den nötigen „Sommerlook“ zu verpassen.

Allerdings hat sich der Sommerlook dieses Jahr doch nicht unwesentlich geändert. Die letzten Jahrzehnte war es immer so, dass das Team im Sternzimmer übernachtet hat – wo auch die Teambesprechungen stattgefunden haben -, das Material in einem Teil des Rittersaals gelagert wurde und das „Büro“ im 2. Stock für das Arbeiten am PC bzw. zum gemütlichen Zusammensitzen genutzt wurde.

Nachdem diese Kombination immer wieder Probleme hervorgerufen hat – vom durch Besprechungen blockierten Sternzimmer bis zum zu kleinen Büro – haben wir uns dieses Jahr zu einer radikalen Änderung entschlossen:

Das Grundkursteam übernachtet nun im Seminarschlafraum, der Seminaraum (siehe Bild oben) wird jetzt sowohl für das Material , das Arbeiten am PC als auch für das gemütliche Zusammensitzen genutzt. Und die Teambesprechungen finden jetzt im Seminarturmzimmer statt. Am Ende des Sommers werden wir dann evaluieren, ob das mehr gebracht hat. Zumindest jetzt am Anfang sind wir noch sehr zufrieden damit.

IMG_0416

DSC_0910

3 Kommentare

  1. j.

    Ungewohnt!
    Das Sternzimmer steht jetzt eigentlich den GK-Teilnehmenden offen oder ist das auch fuer einen besonderen Zweck reserviert? Gruss, j.

  2. j.

    Grosszuegig bemessen – fuer die 3-5 KoechInnen!

    Aber eh gut, dass sich Team und KoechInnen nicht zu sehr mischen ; )

    (Als Koch und auch sonst ist mir der Seminarschlafraum zwar sehr lieb – aber koennt ma nicht das Zimmer zw. Ahnfrauz.(?) und der Kueche in einen Schlafraum umwandeln, das dortige Klo privatisieren und eine Dusche auch noch einbauen?;)

    Ganz verstanden hab ichs auch noch nicht, weil ja auch heuer wieder im Rittersaal hinten ein gewisses Material(?)lager war?

    Gruesse,
    j.

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>