Marcos Besuch in Indien

Als ich begann meine private Reise nach Indien zu planen kam mir relativ schnell in den Sinn auch ProjektpartnerInnen der DKA in Indien zu besuchen. Manchmal kann es auch Vorteile haben Vorsitzender der Jungschar zu sein und nur einige Mails mit der DKA-Verantwortlichen für Nordindien später hatte ich einen Kontakt.

Am 10.02 durfte ich mich also mit einigen VertreterInnen der Thoughtshop Foundation und ihres Projektes im südlichen Kolkata treffen. Nach kürzer Zeit war klar, ihre Arbeitsweise ist der der Jungschar sehr ähnlich, auch wenn sie noch andere Probleme zu bewältigen haben. Vor mir saßen um die 20 „Teamleader“ zwischen 18 und 30 welche in sogenannten Youth Ressource Cells mit Kindergruppen arbeiten.

DSC_0277

Weiterlesen

Romaria – Wallfahrt in Solidarität mit Flüchtlingen

Am 27. April fand die vierte Romaria statt – eine Wallfahrt der etwas anderen Art. Anders weil das Ziel 3 Flüchtlingsheime (in Schwechat, Inzersdorf und St. Gabriel) sind. Anders weil diese Wallfahrt breit unterstützt wird z.B. von Jungschar und KJ, den Steyler Missionaren, IMpuls

LEBEN, aber auch von der Muslimischen Jugend Österreich, Attac, Asylkoordination, usw. um nur einige zu nennen. Und ebenso bunt gemischt ist die Gruppe der Teilnehmer/innen: jung und alt, in Pfarren engagiert und Teil der Zivilgesellschaft, Österreicher/innen und Migrant/innen. Und wie im Leben gehen manche  den gesamten Weg von Schwechat bis Mödling mit, manche verlassen uns unterwegs, manche stoßen später dazu, manche gehen einen Teil des Weges mit und die Neu-Hinzugekommenen werden bei jeder Station freudig begrüßt.

Die

Weiterlesen

Austausch mit Jong Nederland

Selten aber doch kommen wir auch dazu uns mit Kinder- und Jugendorganisationen zu treffen. Dabei steht dann weniger der inhaltliche Austausch im Mittelpunkt, als mehr das gemeinsame Beisammensein, spielen, plaudern,…

Rund um Christi Himmelfahrt waren jetzt junge Menschen von der Organisation Jon Nederland. Sie haben in der Pfarre Hietzing übernachtet, waren in Schönbrunn spazieren, haben gemeinsam mit Gruppenleiter/innen aus Maria Hietzing, Währing St.Gertrud und Deutsch Wagram Scotland Yard in Wien gespielt (nicht am Brett, sondern wirklich quer durch die Stadt), konnten in Deutsch Wagram bei einem Geländespiel mit Kindern mitmachen und vieles mehr.

Es war ein sehr spannender Austausch und sie haben uns gleich zu sich in die Niederlande für nächstes Jahr eingeladen. Wahrscheinlich wieder rund um Christi Himmelfahrt

Weiterlesen

Site Footer