Oho Vorarlberg…

Jetzt ist es schon wieder beinahe ein Monat her, dass sich die DL am Freitag in der Früh in den Zug gesetzt hat um die lange Fahrt ins Ländle anzutreten. Aber nicht nur die Wiener Jungschardiözesanleitung hat sich auf den Weg nach Vorarlberg gemacht, nein – auch für Eisenstadt, St. Pölten, Linz, Graz-Seckau, Innsbruck, Gurk-Klagenfurt und Bozen-Brixen ging es gen Westen. Der Grund? Der Bundesleitungskreis tagte diesmal zwischen Bodensee und Pfänder im schönen Bregenz.

Nach über 7 Stunden Zugfahrt sind wir beim Bundesleitungskreis in Bregenz angekommen. #jungschar #bulk #hbulk16 #gemeinsamjungschar

Ein von Jungschar der Erzdiözese Wien (@jswien) gepostetes Foto am

Intensive 2,5 Tage haben wir verbracht. Die Sternsingeraktion war Thema, das Kaleidio 2019 wurde fixiert und wir haben die Bundeslade geöffnet. Die Bundeslade? Ja, die Bundeslade. Jene Holzschatulle, die am Beginn des Strategieprozesses 2007 mit Fotos und Wünschen für die Zukunft der Jungschar gefüllt und versiegelt wurde. Einerseits hatten wir natürlich großen Spaß daran, die alten Fotos von aktuellen und ehemaligen DL-Mitgliedern aller Diözesen anzuschauen aber andererseits war es auch sehr bestärkend und motivierend die guten Wünsche und Hoffnungen von damals zu lesen. So ein Strategieprozess soll ja dazu dienen, Herausforderungen der Zukunft gewachsen zu sein und gute gemeinsame Wege zu finden. Und so einen Strategieprozess haben wir beschlossen, auch im Frühjahr 2017 wieder zu starten.

Aber Bundeszusammenarbeit funktioniert nicht nur über Sitzen in Sitzungssälen und das Fassen von Beschlüssen. Bundeszusammenarbeit funktioniert auch über gemütliches Beisammensitzen und Plaudern und übers gemeinsame Feiern. Und zu Feiern gab es auch diesmal viel. Gemeinsam mit Bischof Elbs haben wir eine Messe gefeiert, in der wir gemeinsam über Zeit und wofür wir unsere Zeit verwenden nachgedacht haben. Anschließend ging es noch zum traditionellen Diözesanabend hoch hinauf – mit der Seilbahn auf den schon verschneiten Pfänder. Dort haben in einem Gasthaus Vorarlberger Kaasknöpfle auf uns gewartet und bei vielen guten Gesprächen wurde noch lange gelacht und gesungen.

Mit vielen netten Erinnerungen an diesen Herbst-BuLK und neuen Ideen und viel Motivation für den kommenden Strategieprozess freuen wir uns jetzt schon auf den Frühjahrs-BuLK in der Diözese Bozen-Brixen!

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>