Grundkurs und Corona – es funktioniert!

Nachdem wir im Mai schweren Herzens und nach intensiver Beratung die Sommerkurse auf der Burg Wildegg abgesagt hatten, war der Schritt nicht weit zu: Überlegen wir einen Corona-kompatiblen Grundkurs!

Aber geht das denn überhaupt? Um das herauszufinden, haben wir im Grundkursteam Rahmenbedingungen diskutiert z.B. war sehr schnell klar, dass es kein reiner Online-Kurs wird, weil wir Themen wie Spielen oder Methoden für Gruppenstunden online nur sehr eingeschränkt funktionieren. Außerdem haben wir uns auch umgeschaut, was andere schon zu dem Thema machen und uns da Input von außen geholt.

So gerüstet, hat ein kleines Team begonnen, Details zu überlegen und konkret zu planen.

Am 5. September haben wir dann gemeinsam mit einer kleinen, feinen Kursgruppe den Grundkurs 2020 mit einem

Weiterlesen

Demokratie, Partizipation, Aktivismus

Unter dem Motto „democrazy“ haben wir uns beim welt.sichten-Tag 2020 in der actionFabrik mit den Themen Demokratie und Partizipation auseinandergesetzt.

Der spannende Einstieg bestand darin einerseits politische Systeme wie Demokratieformen, Monarchie und Diktatur und andererseits Organisationssysteme wie die Kirche, die Jungschar, Rockbands und Jazzquartette danach zu ordnen, wie gut sich Einzelne in diesen Systemen einbringen können und gehört werden, also partizipieren können.

Nach diesem diskussionsreichen Unterfangen probierten wir am Beispiel von Entscheidungen für das Jungscharlager verschiedenste Entscheidungsformen aus. So wurde zum Beispiel durch eine Mehrheitsentscheidung gewählt, ob Rosinen im

Weiterlesen

Das war die Vollversammlung 2019

Ein wunderschönes Wochenende auf der Burg!

Nachdem die Vollversammlung der Katholischen Jungschar Wien im Frühjahr vor zwei Jahren unerwartet kalt und schneereich war hatten wir dieses Jahr mehr Glück. Nach einer Woche mit unendlich viel Regen war es von 17-18.5. richtig warm, sonnig und sommerlich.

Doch was ist eigentlich Vollversammlung?

Alle zwei Jahre sind alle Gruppenleiter*innen dazu eingeladen ein gemeinsames Wochenende auf der Burg zu verbringen. Dabei gibt es Platz für Austausch und Vernetzung untereinander, gemeinsames feiern, Entscheidungen die gesamte Jungschar Wien betreffend und die Wahl der ehrenamtlichen Mitglieder der Diözesanleitung.

und was war

Weiterlesen

Die Jungschar und 900 Kilo Erde

Es war ein wunderschöner Frühlingstag, dieser letzte Samstag im April, am Donaukanal wimmelte es nur so von Menschen – der ideale Tag für unsere Aktion also! 900 kg Erde lagen bereit, dazu Kübel, Handschuhe, Stiefel und ein Parcours. Die Teilnehmer/innen des Welt.sichten Tages, das Team und unsere Gäste aus den Philippinen waren gerüstet: nach einem Halbtag voller Infos und Erzählungen rund um Rohstoffe, schritten wir nun zur Tat.

Rohstoffabbau führt in vielen Ländern der Erde zu Konflikten, zu sozialen und ökologischen Problemen, auch unsere Gäste aus den Philippinen von den Projekten MACEC und CorDis können davon ein Lied singen. Vor allem Großprojekte im Bergbau verschärfen solche Probleme. Unsere Projektpartner/innen haben uns Bilder von zerstörten Dörfern gezeigt, die auf Bergen standen,

Weiterlesen

Kaleidio (12) Schlafen

Eine Nacht steht den Teilnehmer/innen noch bevor, dann geht es zurück nach Hause. Diese Nacht werden sie wie die vergangenen wieder in verschiedenen Schulen in Linz schlafen. In diesen Schulen kümmern sich Schulteams rund um die Uhr um das Wohlbefinden aller. Sie sind Portier/innen, Hausmeister/innen, Ansprechpersonen und Burschen/Mädchen für eigentlich

Weiterlesen

Kaleidio (10) Besucher/innen

Mittwoch war großer Besuchstag! An die 90 ehemalige Jungscharmenschen und Ehrengäste folgten unserer Einladung und waren beim Kaleidio live dabei und trotzten dem Regenwetter.

paulfeuersänger_741_D4S_3630In der Kaleidio City waren sie eingeladen mitzuspielen was von einigen gleich begeistert aufgegriffen wurde.

paulfeuersänger_715_D4S_3652

Auch für das Abendessen galten die gleichen Spielregeln wie für die Kinder: Pünktlich um 17:15 erfolgte die Essensausgabe damit es für die Kinder zu keinen Verzögerungen kam.

paulfeuersänger_665_D4S_3815

Weiterlesen

Kaleidio (13) Die Messe

Die Messe am Mittwoch war eine unserer drei Großveranstaltungen bei denen alle am Kaleidio Beteiligten zusammen kommen. Sowas erfordert natürlich viel Vorbereitung und Einsatz. Der Dom wurde mit Bierbänken ausgestattet und die Technik hat groß aufgebaut um die Messe zu einem unvergesslichen Ereigniss zu machen.

Videotechnik bei der Arbeit.

Weiterlesen

Kaleidio (7) Besprechungen

Wird es morgen regnen? Wie lange braucht eine Reisegruppe fürs Essen? Wann treffen die Kinder in der Erlebniswelt ein? Wo bekomme ich mein angefordertes Material her? Und wann? Wer hat Zeit das Radio-Team zu begleiten? Wann ist der Fototermin geplant? Das sind nur ein kleiner Bruchteil der Fragen die im laufe eines Kaleidio-Tages von unterschiedlichen Menschen zu klären sind. Zum Glück lassen sich viele davon zwischendurch besprechen z.B. beim Essen, wenn man sich zufällig in der Stadt trifft oder per Handy.

350 Mitarbeiter/innen zu koordinieren und dafür zu sorgen, dass jede/r weiß was zu tun ist, kann ganz schön herausfordernd sein. Deswegen gibt es neben der Gesamtleitung und den Bereichsleiter/innen für die Erlebniswelten noch zahlreiche organisatorische Bereiche angefangen von Verpflegung

Weiterlesen

Kaleidio (6) – Da spielen jetzt wir!

Um hier nicht immer nur über die Arbeit, die wir so machen, zu schreiben, gibt es hier einige Fotos die euch das unfassbar coole Gefühl vermitteln sollen überall in der Stadt Kinder und Gruppenleiter/innen zu treffen. Überall singen, lachen und spielen Menschon von denen man weiß, sie gehören dazu, alle mit ihren bunten Kaleidiobändern und auch vom Verhalten ganz leicht als Jungscharleute zu

Weiterlesen

Kaleidio (4) Aufbau

Bevor heute ab 13:00 die Kinder ankommen, werden noch die letzten Workshops aufgebaut und alles vorbereitet. Damit ihr euch eine Vorstellung machen könnt was das bedeutet, gibt es hier einige Bilder von gestern:

Essenslieferung, wer braucht denn da 50kg Salz?

Die Riesenhängematte im Spielraum Das Lager hat sich geleert.

Weiterlesen

Site Footer